Don't drink too much - STAY GOLD

STAY GOLD Spots laufen im Kino

Im Frühsommer 2010 liefen die STAY GOLD Spots für mehrere Monate im Vorprogramm der Kinos in Mittelfranken. Der bayerische Innenminister, Joachim Herrmann, saß mit zahlreichen Jugendlichen unter dem Premierenpublikum. „Hier geht es nicht darum, jemandem das Glas Bier am Abend zu verübeln. Es geht vielmehr um den übermäßigen Alkoholkonsum, vor allem von harten Alkoholika“, sagte Herrmann.

Im Kino werden die Spots präsentiert.

Die Jugendlichen im Zuschaerraum sind begeistert.

Danach stellen sich die Verantwortlichen den Fragen der Jugendlichen

Im Kino sind auch sämtliche Medien zur Kampagne STAY GOLD zu sehen